Beratung

Oft ist es schwierig, bei der großen Anzahl der Modetrends den Überblick zu behalten. Es passt nicht immer das, was In und trendig ist, auch zum eigenen Typ.  Wir beraten Sie umfassend und überzeugen Sie gerne auch mal von etwas ganz Neuem.

 

Unsere Typberatung hilft Ihnen, eine erste modische Richtung zu ermitteln, die zu Ihnen passt. Bei einem Besuch in unserem Geschäft vertiefen wir diese Beratung, zeigen Ihnen Kombinationen und Varianten und helfen Ihnen damit, Ihren Typ optimal zu unterstützen. 

Welcher Typ bin ich?

Um genau die richtige Kleidung für Sie zu finden, ist der erste Schritt, Ihren Typ zu bestimmen. Das können Sie hier ganz bequem vorab selbst testen.

Frühlingstyp: sehr helle Haut, helles Haar

Ihnen steht besonders gut dezente Mode. Klare Linien, Braun-, Beige- und Pastelltöne passen sehr gut zu Ihrem Teint. Achten Sie auf warme Farbtöne und kleine Muster.

Sommertyp: hell- bis dunkelbraunes Haar, blaue oder grüne Augen

Zu Ihnen passt sowohl der sportliche als auch der elegante Modestil. Sie können eigentlich alle Farben tragen, nur schwarz-weiß sollten Sie meiden. Greifen Sie stattdessen auf Pastell- oder Rottöne zurück.

Herbsttyp: braunes oder goldblondes Haar, rötlicher Teint

Sie können besonders gut Kleidung tragen, die Ihren femininen Typ unterstreicht. Natürliche Farben wie braun, cremefarben oder grün kleiden Sie hervorragend.

Wintertyp: sehr helle Haut, sehr dunkles Haar

 

Sie gelten stets als die kühle Schönheit. Setzen Sie modisch auf Kontraste und Muster, nutzen Sie kräftige und gerne auch dunkle Farben wie Schwarz oder dunkles Blau.

 

 

 

Pflege- Tipps für Kopfbedeckungen

 

      - Nie den Hut auf den Rand legen, denn dadurch würde

        der Rand seine Form verlieren. Den Hut immer auf den

        Kopf legen, für längere Zeit am besten in einen Karton

 

     - Um einen Strohhut von Staub zu befreien, wischt man

        ihn mit einem warmen feuchten Tuch ab. Einen Haarhut

        mit weicher Bürste abbürsten, gegen die Uhrzeiger-

        richtung

 

     - Hitze kann das innere Schweißband einlaufen lassen,

        deshalb den Hut nie auf die Heizung oder unter eine

        Autoscheibe legen.

 

     - Wenn Ihr Haarhut nass ist, das Schweißband heraus-

        klappen und den Hut damit aufstellen und trocknen

        lassen. Dadurch wird verhindert, dass sich der Rand

        verformt.

 

     - Um das Innenband trocken zu halten, dieses gelegentlich

        herausklappen und trocknen lassen.

 

     - Zum Entfernen von Flecken nur ein wenig Wundbenzin

       und danach sofort abbürsten.

 

     - Hüte beim Absetzen nur vorne und hinten am Rand 

       anfassen, möglichst den Kopfteil vorn nicht zusammen-

       drücken. 

 

 

 

Hüte - Größentabelle

 

Hutweiten

Die in dieser Tabelle angegeben Größen gelten gleichermaßen

für Mützen und Hüte.

 

Als Hutgröße wird der Kopfumfang verwendet, der etwa einen cm

oberhalb der Ohren gemessen wird.

  

 

cm (Europa)    53      54     55     56     57
weltweit    XS             S            M
engl.Zoll   6 1/2  6 5/8   6 3/4  6 7/8      7

 amerik. 

 Zoll

  6 5/8  6 3/4  6 7/8       7  7 1/8
 
cm (Europa)    58     59    60    61      62
weltweit      L       XL     XXL
engl.Zoll  7 1/8  7 1/4  7 3/8  7 1/2  7 5/8

 amerik.

 Zoll

 7 1/4  7 3/8  7 1/2  7 5/8  7 3/4